Biografie

Bestseller-Autor. Podcaster.
Gesellschafts­kommentator

Michael Nast, 1975 in Ost-Berlin geboren, arbeitet seit 2014 als Schriftsteller und Autor. Er hat bisher sieben Bücher veröffentlicht. Sein drittes Buch „Generation Beziehungsunfähig“ hielt sich 9 Monate in der Spiegel-Bestsellerliste und verschaffte ihm internationale Bekanntheit. Übersetzungen erschienen u.a. in Spanien, Taiwan, Süd-Korea und Japan. 2021 erschien der Kinofilm „Generation Beziehungsunfähig“ mit Luise Heyer und Frederick Lau in den Hauptrollen. Sein aktuelles Buch „Weil da irgendetwas fehlt“ erschien am 1. Februar 2024. Nast lebt in Berlin.

Tour

Buch

Texte

Eine Generation von Selbstdarstellern

In Sozialen Medien zeigen wir der Welt, wie glücklich wir sind – oder wie unendlich traurig. Je tiefer das ausgestellte Gefühl, desto mehr Likes erhält es. Über eine Generation, die sich mit der Darstellung von Gefühlen besser auskennt als mit Gefühlen selbst. 

Zum Artikel